Sonderzubehör für VETO-Heizgeräte

Veto-Zellenradschleuse

Die Zellenradschleuse ermöglicht den Gebrauch eines offenen Brennstoffsilos und bietet zahlreiche Montagemöglichkeiten im Verhältnis zum Brennstoffsilo. Die Zellenradschleuse ist in zwei verschiedenen Größen erhältlich. Die kleinere Zellenradschleuse ist für eine Förderschnecke mit Ø 125 mm und die größere für Förderschnecken mit Ø 160 mm und Ø 200 mm. Die Struktur der Zellenradschleuse gemeinsam mit der Automatik gewährleisten die sichere und störungsfreie Zufuhr von Brennstoff.

Veto-Druckluftreinigung für  Rauchgaszüge

Für die Veto-Heizkessel ist als Sonderzubehör eine Druckluftreinigung für die Rauchgaszüge im Kessel erhältlich. Die Druckluftabreinigung gibt mittels der Schaltzentrale, Druckluftstöße in bestimmten Intervallen ab. Durch die kurzen Druckluftstöße bleiben die Rauchgaszüge des Heizkessels sauber. Die drei wichtigsten Effekte der Druckluftreinigung sind: 1) der Wirkungsgrad steigt, 2) die Wartungsarbeiten für den Heizkessel werden reduziert, 3) die Nutzungsdauer des Heizkessels verlängert sich. Die Veto-Druckluftreinigung für Rauchgaszüge ist für alle Veto-Heizkessel von 30 kW bis 990 kW erhältlich.

Automatische Ascheaustragung

Für die Austragung der Asche aus dem Heizkessel gibt es mehrere Möglichkeiten. Ascheschnecken sind in schiebender, ziehender sowie zweiteiliger Form erhältlich. Die Ascheschnecken reduzieren bedeutend den Wartungsaufwand am Heizkessel. Außerdem steigern die Ascheschnecken die Funktionssicherheit und die Nutzungsdauer des Heizkessels. Für die Heizkessel mit 300 – 990 kW sind auch Ascheschnecken für die hinteren Rauchgaszüge (Flugasche) erhältlich.

Veto-Brenner (40 – 990 kW)

Der Brennerkopf für feste Brennstoffe von Ala Talkkari kann einfach am Kessel montiert werden. Mit den Veto-Brennern ist es möglich, viele verschiedene feste Biobrennstoffe (wie Holz, Torf und zum Verbrennen geeignete Pflanzen) die in die geeigneter Brenngröße vorhanden sind, zu verbrennen. Die Steuerung und die Brenntechnik der Veto-Brenner ermöglichen die Erzeugung von Energie in einem ausgezeichneten (>90%) Nutzverhältnis, auch wenn Qualität und Brennstoff variieren. Die Brenner sind entweder luft- oder wassergekühlt, fest oder beweglich. Die beweglichen Brenner sorgen für eine gleichmäßige Leistungserzeugung und reduzieren bedeutend die Bildung von Schlacke, sowie die Anhaftung von Schlacke am Gitterrost. Die Möglichkeit, die Brennerplatten und die beweglichen Teile auszutauschen, macht die Veto-Brenner langlebig und zuverlässig.

Veto-Fernsteuerung

Die Veto-Fernsteuerung ermöglicht die Überwachung der Funktionen der Kesselanlage. Dieses kann über das Internet mit dem eigenen Computer, Mobiltelefon oder einem anderen Mobilgerät erfolgen. Störungsmeldungen werden als SMS auf das Mobiltelefon gemeldet oder sind über das Internet am Computer abrufbar. Dies ermöglicht in Störungsfällen eine schnelle Reaktionszeit. Die Fernsteuerung ist ein Sonderzubehör, das für die Lambda-Schaltzentralen (Veto Control M, L und XL) erhältlich ist.

GSM-Alarmzentrale

Die auf SMS basierende GSM-Alarmzentrale kann an alle Veto-Schaltzentralen angeschlossen werden.

Die GSM-Schaltzentrale meldet alle wichtigen Alarme Ihrer Heizung an Ihr Mobiltelefon.

Elektrische Zündung

Die Zündautomatik für die elektrische Zündung entzündet den Brennstoff im Brenner. Danach fährt die Steuerung des Brenners mit den Einstellungswerten entsprechend des Automatikbetriebs fort.

Der Vorteil der elektrischen Zündung kommt v. a. bei geringem Wärmebedarf zum Tragen (Frühling, Sommer, Herbst). So erzeugt die Heizung nur dann Wärme, wenn es der Bedarf erfordert und die Heizung wird nicht in der Gluterhaltung betrieben. So bleibt der Heizkessel sauberer und das Nutzverhältnis verbessert sich. Außerdem wird Brennstoff gespart. Zu der Zubehörausstattung gehören ein Zündgebläse, eine Schaltzentrale und die Software. Die elektrische Zündung kann in allen Veto-Schaltzentralen als Sonderzubehör verwendet werden.

Aschebehälter

Die Aschebehälter sind als Zubehör für die Ascheschnecken des Kessels entwickelt. Die Kapazität beträgt circa 800 oder 1500 Liter. Am Boden des Aschebehälters befinden sich für einen Gabelstaplers, Gabelstaplertaschen, welche den Transport erleichtern sollen. Das große Füllvolumen des Aschebehälters ermöglicht lange Entleerungsintervalle.

Abgaszyklon

Der Veto-Abgaszyklon scheidet Partikel des Abgases ab. Diese Partikel werden in eine speziellen Behälter aufgefangen. Das Gebläse des Zyklons ist mit einer Steuerautomatik ausgestattet, die den gewünschten Unterdruck in der Feuerungsraum aufrechterhält. Der an den Zyklon angeschlossene Schornstein kann wesentlich kürzer sein, als ein Schornstein mit Naturzug. Der Veto-Abgaszyklon wird für Veto-Stokerkessel mit 220 kW und mehr empfohlen.

Kontakt

Veljekset Ala Talkkari OY

Büro Deutschland
Salzwedeler Str. 19
39646 Oebisfelde

Rufen Sie einfach an unter

+49 (0) 39002 981062

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ala Talkkari OY